RM Rudolf Müller

Sponsored Post (Produktwissen)
01. Juli 2015 | Artikel teilen Artikel teilen

Braas: Rubin 15V erlaubt niedrige Regeldachneigung

Braas Rubin 15V

Mit dem Dachziegelmodell „Rubin 15V“ hat Braas sein Sortiment kleinformatiger Dachziegel weiter ausgebaut.

Durch einen tief liegenden Seitenfalz, eine neuartige Entwässerungstasche sowie einen getrennten Kopf- und Seitenfalz konnte die Regeldachneigung hier auf 16° gesenkt werden. Mit 20mm Kopfverschiebespiel und einer variablen Decklänge von 330mm bis 350mm ermöglicht der „Rubin 15V“ nach Unternehmensangaben außerdem eine einfache Dacheinteilung. Er wiegt 2,9kg pro Ziegel.

Den neuen Ziegel gibt es in sieben Farben und zwei Oberflächen. Vervollständigt wird das Programm durch ein komplettes Zubehörsortiment. Dies sind modellabhängige Systemteile wie beispielsweise materialgleiche Dachdurchgänge, die sich durch ein identisches Alterungsverhalten auszeichnen. Zudem ist der „Rubin 15V“ der erste Dachziegel, für den der neue „Braas Clip“ erhältlich ist. Die Längsseite des Ziegels ist dabei mit Halterillen für die werkzeugfreie Sturmklammer versehen.

Braas GmbH
61440 Oberursel

nach oben