RM Rudolf Müller
BW+
Das Spiel aus Holz, Gips und Licht sorgt für eine angenehme Atmosphäre in der Kita. Alle Fotos: Daniel Stauch

Das Spiel aus Holz, Gips und Licht sorgt für eine angenehme Atmosphäre in der Kita. Alle Fotos: Daniel Stauch

BaustoffWissen PLUS
03. Februar 2022 | Artikel teilen Artikel teilen

Holzbau trifft Trockenbau

Die Kindertagesstätte St. Hippolytus im nordrhein-westfälischen Troisdorf ist ein gelungenes Beispiel für gesundes und bedarfsgerechtes Bauen mit Holz und Gips. Dank hohem Vorfertigungsgrad dauerte es nur wenige Monate, bis das in Holzständerbauweise errichtete, eingeschossige und 870 m2 Nutzfläche umfassende Gebäude komplett fertiggestellt war.

Entworfen wurde die Kita vom Stuttgarter Architekturbüro „Atelier Brückner“. Eine zentrale Herausforderung bei der Planung der langgezogenen und stumpf abgewinkelten Kita, die Teil eines Ensembles ist, zu dem auch die angrenzende Kirche und ein neues Pfarrzentrum gehören, war die unmittelbare Lage an einer vielbefahrenen Bundesstraße und einer Bahntrasse. Um die Kita optisch und akustisch abzugrenzen, wurde ihre südliche, direkt an der Bebauungsgrenze liegende Außenwand mit einer Lamellenfassade aus Lärchenholz ausgestattet und als Lärmschutzwand konzipiert.

Jetzt weiterlesen

Weiterlesen mit einem BaustoffWissen Digital-Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf baustoffwissen.de.

 

BaustoffWissen Plus
Monats-Abo

Nutzen Sie das Baustoffwissen Plus Monats-Abo und holen Sie sich den Zugang zu allen exklusiven Plus-Artikeln auf baustoffwissen.de. Das Monats-Abo ist jederzeit kündbar.

Jetzt hier buchen »

 

BaustoffWissen Plus
Jahres-Abo

Nutzen Sie das Baustoffwissen Plus Jahres-Abo und holen Sie sich den Zugang zu allen exklusiven Plus-Artikeln auf baustoffwissen.de. Mit dem Jahres-Abo sparen Sie über 10 Prozent des Normalpreises.

Jetzt hier buchen »

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Nach oben
nach oben