RM Rudolf Müller
BW+
Die Zargenmodule werden fertig mit Laibungsplatten und Gewebeecken geliefert.  Fotos: Saint-Gobain Weber

Die Zargenmodule werden fertig mit Laibungsplatten und Gewebeecken geliefert.  Fotos: Saint-Gobain Weber

BaustoffWissen PLUS
18. August 2022 | Artikel teilen Artikel teilen

Vorgefertigte WDVS-Fensterzargen

Auch in Deutschland gewinnt die Modulbauweise seit Jahren an Bedeutung. Saint-Gobain Weber geht auf dieses Bedürfnis der Immobilienwirtschaft ein und liefert komplett vorgefertigte WDVS-Fensterzargen als konfigurierbare Bauelemente.

Die Modulbauweise überzeugt durch kurze Bauzeiten und eine immer höhere Qualität der nicht mehr auf der Baustelle, sondern im Werk gefertigten Elemente. Dennoch tun sich viele Bauherren und Planer noch schwer damit – zumindest dann, wenn komplette Wände oder Raummodule aus dem Fertigteilwerk kommen. Einen erleichterten Einstieg bietet die Vorfertigung einzelner Bauteile zur Optimierung der klassischen Bauweise. Hier setzt der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber mit seinem neuen Angebot an.

Jetzt weiterlesen

Weiterlesen mit einem BaustoffWissen Digital-Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf baustoffwissen.de.

 

BaustoffWissen Plus
Monats-Abo

Nutzen Sie das Baustoffwissen Plus Monats-Abo und holen Sie sich den Zugang zu allen exklusiven Plus-Artikeln auf baustoffwissen.de. Das Monats-Abo ist jederzeit kündbar.

Jetzt hier buchen »

 

BaustoffWissen Plus
Jahres-Abo

Nutzen Sie das Baustoffwissen Plus Jahres-Abo und holen Sie sich den Zugang zu allen exklusiven Plus-Artikeln auf baustoffwissen.de. Mit dem Jahres-Abo sparen Sie über 10 Prozent des Normalpreises.

Jetzt hier buchen »

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Nach oben
nach oben