RM Rudolf Müller
 

Vinyl für die Wand

In Feuchträumen wie Küche und Bad waren an der Wand bisher keramische Fliesen Standard – zumindest in Bereichen mit erhöhter...

mehr »
 

Laminat für Feuchträume

Laminatböden gibt es heute in unterschiedlichsten Designs und Dielenformaten. Die Hersteller bieten mittlerweile zum Beispiel auch Keramik-, Stein- und Betondekore....

mehr »
 

Keramikfliesen trocken verlegen

Böden aus Keramikfliesen haben viele Vorteile: Sie sind pflegeleicht, wohngesund, unempfindlich, langlebig sowie farbecht – und es gibt eine riesige...

mehr »
 

Was sind Multilayer-Böden?

Der Fußbodenmarkt ist in den letzten Jahren stark in Bewegung geraten, seit Beläge wie Vinyl- oder Designböden um die Gunst...

mehr »
 

Parkettverlegung: Schwimmend oder verklebt?

Parkettboden verlegt man heutzutage entweder schwimmend oder vollflächig verklebt. Wann welche Methode zum Einsatz kommt und was die Vor- und...

mehr »
 

Elektrosmog: Was ist ein Abschirmputz?

Wer hat noch Angst vor elektromagnetischer Strahlung in seiner Wohnung? Scheinbar immer weniger Menschen. Schließlich ist das Smartphone heute der...

mehr »
 

Fliesen: Vorteile von Fugenprofilen

Bei Fliesen sind elastische Bewegungsfugen in den Randbereichen der Beläge ein Muss. Häufig werden diese mit günstigem Sanitärsilikon gefüllt. Doch...

mehr »
 

Was ist Gussasphaltestrich?

Asphalt kennt man vor allem als Straßenbaustoff. Was viele nicht wissen: In der Form von Gussasphaltestrich kommt er auch für Bodenbeläge im Innenbereich zum Einsatz – als Untergrund für Fußbodenbeläge wie Fliesen und Parkett, aber auch als optisch attraktiver Oberboden. ...

mehr »
Weitere
Nach oben