RM Rudolf Müller
 

Rot-Eiche im Gebäudebereich

In den USA ist die Rot-Eiche die am meisten verbreitete Laubbaumart, in Europa dagegen noch relativ unbekannt. Das könnte sich...

mehr »
 

Bitumen in der Bauindustrie

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland 2,167 Millionen Tonnen Bitumen verbraucht. Das meiste davon floss in den Straßenbau, doch auch...

mehr »
 

Beton aus Wüstensand?

Beton ist der meistgenutzte Baustoff der Welt. Doch zur Herstellung benötigt man geeigneten Sand – eine Ressource, die mittlerweile knapp...

mehr »
 

Leichtzuschläge in Baustoffen

Als Leichtzuschläge werden im Bauwesen porenreiche, mineralische Gesteinskörner bezeichnet, die man den Rezepturen von Baustoffen hinzufügt, um das Gesamtgewicht der...

mehr »
 

Bindemittel in Baustoffen

Viele Baustoffe sind künstlich hergestellte Materialien, deren Bestandteile nur zusammenhalten, weil sie mithilfe eines Bindemittels verklebt sind. Manchmal gibt man...

mehr »
 

Perlit: Einsatz im Bauwesen

Das natürliche Vulkangestein Perlit hat in den letzten 20 Jahren in der Baustoffbranche stark an Bedeutung gewonnen. Verarbeitet zu einem...

mehr »
 

TMT: Thermoholz aus den USA

Was man in Deutschland Thermoholz nennt, wird im englischsprachigen Raum meist mit TMT abgekürzt („Thermally Modified Timber“). Die Herstellungsmethode dieses...

mehr »
 

Was ist Gradientenbeton?

Tragende Bauteile im Gebäudebereich bestehen heute oft aus Beton. Das gilt insbesondere für Geschossdecken, oft aber auch für Außenwände. Neben...

mehr »
Weitere
Nach oben
nach oben