RM Rudolf Müller

Ausstellungen
13. März 2020 | Artikel teilen Artikel teilen

Hausmesse von Trauco zeigt keramische Trends

Geschäftsführer Daniel Sandersfeld (v.l.), Ausstellungsleitern Nadine Beyen und Vertriebsleiter Olaf Famler zeigen eine großformatige Fliese im Format drei mal ein Meter. Foto: Trauco
Geschäftsführer Daniel Sandersfeld (v.l.), Ausstellungsleitern Nadine Beyen und Vertriebsleiter Olaf Famler zeigen eine großformatige Fliese im Format drei mal ein Meter. Fotos (10): Trauco
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 
Foto: Trauco
 

Mehr als 30 Hersteller haben am Wochenende 8./9. März bei Trauco in Großefehn unter dem Motto „Inside Out“ die neuesten Trends bei keramischen Wand- und Bodenbelägen präsentiert.

„Das Leben spielt sich heute immer mehr draußen ab. Außenräume werden wie die Innenräume bis ins Detail geplant. Dabei spielen Fliesen eine immer größere Rolle“, erläutert Trauco-Geschäftsführer Daniel Sandersfeld das Motto.

Aussteller kamen unter anderem aus Deutschland, Italien, Spanien und Dubai. „Viele haben hier bei uns die gleichen Stände aufgebaut, wie auf der Weltleitmesse in Bologna“, so Sandersfeld. „Um alle unterbringen zu können, haben wir unsere Ausstellungsfläche um 1.000 Quadratmeter erweitert“. Ebenfalls vertreten waren Aussteller aus dem Bereich Bauchemie

Zu den mehr als 300 Fachbesuchern zählten Bauträger, Planer, Architekten, Bauunternehmer und Verarbeiter. Am Sonntag nutzten rund 1.000 Privatkunden die Hausmesse, um sich zu informieren und Ideen für das eigene Zuhause zu sammeln.

Nach oben
nach oben