RM Rudolf Müller
 

Gründach: Dämmstoffe als Wasserspeicher

Platten aus Kunststoffschaum oder Mineralwolle sind nicht nur beliebte Dämmstoffe, sie kommen auch zunehmend als Wasserspeichermatten für Gründächer und ähnliche...

mehr »
 

Begehbare Flachdachfenster

Lichtöffnungen auf Flachdächern müssen stets durchsturzsicher sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass man auf normalen Lichtkuppeln und -bändern einfach wie...

mehr »
BW+
 

Schichtaufbau von Gründächern

Gründächer speichern Regenwasser, filtern Luftschadstoffe, verbessern das städtische Mikroklima durch Verdunstungskälte, schaffen neue Lebens- und Erholungsräume für Mensch und Tier...

mehr »
 

Sind Solar-Gründächer sinnvoll?

Flachdächer werden heute zunehmend als Gründächer ausgeführt. Vor allem in Ballungsräumen mit großflächiger Bodenversiegelung macht das Sinn. So lässt sich...

mehr »
BW+
 

Indach-PV: Elegant integriert

Eine dachintegrierte Photovoltaikanlage ist nicht nur eine optisch hochwertige Lösung, sondern bietet auch einige technische Vorteile. Zuallererst: Zur Installation benötigt...

mehr »
 

Gefälle beim Flachdach

Auch die Oberfläche von Flachdächern ist meist leicht geneigt. Flachdachrichtlinie und DIN 18531 empfehlen im Regelfall ein Mindestgefälle von 2...

mehr »
 

Was ist ein Kniestock?

Gebäude mit Steildach verfügen oft über einen so genannten Kniestock. Das Bauteil verbindet die Außenwände mit dem Dachstuhl und sorgt...

mehr »
BW+
 

Was ist ein Plusdach?

Eine besondere Form der Flachdachdämmung ist das so genannte Umkehrdach. Bei diesem liegt die Dachabdichtung im warmen Bereich unterhalb des...

mehr »
Weitere
Nach oben
nach oben